Adresse

Werne & Thiel
sensortechnic GbR
Untere Mühlewiesen 2a
D-79793 Wutöschingen
Tel 0049 (0) 77 46/24 25
Fax 0049 (0) 77 46/25 88
info@werne-thiel.de

Feuchtemessung

Feuchtemesssonden

Anwendungen Feuchtemessung

Die Messelektronik befindet sich vollvergossen in einem hochwertigen Edelstahl Gehäuse.

Die Sonden sind mit verschiedenen Schleissschutzflächen lieferbar:

  • 3mm spezial Keramik (extrem Abriebfest, spröde) - wahlweise auch 10mm
  • Schleissgummi (abriebfest, stoss-unempfindlich)
  • Teflon (Lebensmittelecht, geringe Materialanhaftungen)
  • Als Standard dient eine POM-Kunststoffoberfläche

Der Abgleich der Messsonde findet mittels externen oder opt. auch integrierten Null- und %-Potentometer statt. Somit ist ein weiteres Auswertegerät nicht unbedingt nötig.

Die Ausgangssignale der Sonden sind Standard 0-10V , 0-20mA oder 4-20mA. Alle Sonden werden mit einer Speisespannung von 9-30V DC betrieben.

Einsatzgebiete:
  • Messung der Sand- Kiesfeuchte in der Betonproduktion
  • Aufbereitung von Giessereisand
  • Bestimmung der Feuchte von Quarzsand (z.B. Glasproduktion)
  • Feuchtemessung in der Lebensmittelindustrie (z.B. Zucker, Kaffe, Reis, etc)
  • Bestimmung der Feuchte von Mischungen in der Baustoffindustrie
  • Einsatz in der Futtermittelindustrie (Pellets, Mais, Getreide, etc)
  • Messung des Feuchtegehalts von Getreide (Mais, Raps, Reis, etc)
  • Messung von Erdfeuchte (Gärtnereien, Bewässerung von Plantagen) 
  • Biomasse (Biofilter, Hackschnitzle, Holzpellets, Sägespäne, etc)
  • Produktion von Gipsplatten (Gipsfaserplatten, Gipskartonplatten, etc)
  • Ton-, Keramik-, Porzelanindustrie
  • Rohstpffe wie z.B. Erze, Kohle, Kalkstein, etc.
  • Klärschlammbehandlung (z.B. in Trocknern: TS-Gehalt, Feuchte, etc)
  • Braunkohle, Steinkohle, Asche, Staub, etc
  • Chemische und Pharmazeutische Produkte, Pulver, etc

Die Feuchtemesssonden messen die Materialfeuchte durch direkten Kontakt mit dem zu messenden Medium.Für eine genaue, reproduzierbare Messung ist die jeweilige Einbausituation sehr entscheidend.

Abb. Beispiel einiger Montageorte auf einer Betonanlage

FSV - Die Universelle

FSV - Die Universelle

Verstellringsonde, universeller Einsatz. Weiter Bereich der Verstellmöglichkeit. Auch für dicke Wandungen geeignet. Einsatz auch für Montage auf einem Sondenschlitten für die Feuchtemessung auf dem Förderband.

» weiter ...

FS1 - Der Klassiker

FS1 - Der Klassiker

Teller- Bauform, fester Montageflansch mit 3 Befestigungslöcher, Schleisschutz frei wählbar

» weiter ...

FSA - Die Lange

FSA - Die Lange

Armsensor (Armlänge 20cm, 50cm, 100cm) mit abgewinkelter Arm/ Befestigungsflansch für jeden beliebigen Einbauwinkel. Schutzgrad IP68

» weiter ...

FSM - Die Robuste

FSM - Die Robuste

Feuchtemesssonde für den Einbau im Mischer. Besonders für den rauhen Einsatz konzipiert. Zusätzlicher Sensorschutz durch austauschbares 8mm starkes Schleisschutzrohr gehärtet oder VA ungehärtet. Sensor-Messfläche mit 10 mm starker Keramikscheibe. Befestigt mittels einem massiver Einschweissring mit seitlichen Verstellschrauben zur Aufnahme der rohrgeschützten Mischersonde.

» weiter ...

FSH - Die Einzigartige

FSH - Die Einzigartige

Hochtemperatursensor für Messmediumtemperaturen bis 190°C, Umgebungstemp. max. 80°C, Schleissschutz Keramik oder Teflon; Schutzgrad IP68

» weiter ...

KontaktAGBImpressum
© 2001-2008 Werne & Thiel GmbH